Autor

Dr. Daniel Soudry, LL.M. ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Vergaberecht und einer der Gründer der Sozietät SOUDRY & SOUDRY Rechtsanwälte.

Daniel Soudry hat Rechtswissenschaften in Heidelberg, Budapest, London und Düsseldorf studiert. Mit dem Vergaberecht befasst er sich seit über zehn Jahren.

Er berät seit 2009 öffentliche Auftraggeber bei der Konzeption von bzw. Teilnahme an Vergabeverfahren und vertritt sie in Nachprüfungsverfahren. Daneben berät er zu beihilfe- und preisrechtlichen Fragen und im Öffentlichen Wirtschaftsrecht.

Er ist Mitglied im Deutschen Vergabenetzwerk, der Arbeitsgemeinschaft Vergaberecht im Deutschen Anwaltverein und in der Procurement Lawyers´ Association.

Daniel Soudry bloggt außerdem seit 2010 im Vergabeblog sowie auf VSVgV.de zur Vergabe verteidigungs- und sicherheitsspezifischer Aufträge. Zum Vergaberecht hat er bis heute ca. 150 Veröffentlichungen publiziert, unter anderem im Beck’schen Vergaberechtskommentar.

Seit einigen Jahren wird Daniel Soudry von Who’s Who Legal und dem JUVE Handbuch als renommierter Berater im Vergaberecht empfohlen. Bei den DVNW-Awards wurde er 2015 mit dem 1. Platz ausgezeichnet und 2017 erneut mit dem 2. Platz.

Daniel Soudry spricht fließend Englisch, Französisch und Ungarisch.